foobar

Glockenweihe der Nikolaikirche Leipzig

Leipzig, 29.06.2019. Mit der Glockenweihe ist eine nächste große Etappe für das Glockenprojekt der Nikolaikirche geschafft. Möglich wurde das vor allem auch durch die vielen Spenden und Förderungen.

Einen wesentlichen Beitrag hat dafür die Ostdeutsche Sparkassenstiftung geleistet, die gemeinsam mit der Sparkassen Leipzig das Projekt „Aus 1 mach 3“ anstieß. Ihr Geschäftsführer Friedrich-Wilhelm von Rauch sagte: „Die Leipziger Nikolaikirche steht für die Friedliche Revolution von 1989. Darum berührt es uns sehr, dass wir die Glockenweihe feiern und uns als Ostdeutsche Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Leipzig in dieses einzigartige Leipziger Glockenprojekt einbringen konnten und sich an unserer Spendenaktion so viele Menschen in ganz Deutschland beteiligt haben“.

Pfarrer Bernhard Stief blickte auf die gemeinsamen Anstrengungen zurück: „Dank der Unterstützung durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Sparkasse Leipzig haben wir eine breite Öffentlichkeit für unser Glockenprojekt erreicht. Wir haben nicht nur das Geld, sondern auch die Zustimmung vieler Menschen aus Stadt und Land für das neue Geläut.“  

Insgesamt wurden bei dieser Aktion 136.000 Euro gesammelt, die von der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Sparkasse Leipzig verdreifacht werden.